Skip to main content

Kommt es aus unvorhergesehenen Gründen zu einem finanziellen Engpass, dann ist der Blitzkredit für den Kreditnehmer die Lösung. Innerhalb von 24 Stunden steht ihm das Geld zur freien Verfügung. Beim Blitzkredit handelt es sich um nichts anderes als ein Ratenkredit, der zuzüglich der vereinbarten Zinsen in einem festgesetzten Zeitraum zurückgezahlt werden muss.

Die Beantragung eines Blitzkredits erfolgt in aller Regel über das Internet oder mittels Telefon. Dadurch entfallen Personal- und Verwaltungskosten, die einen Kleinkredit bei einer herkömmlichen Bank in der Regel teuerer machen. Wenn alle Angaben vollständig sind und die Bonität von der Bank überprüft ist, kann schon nach wenigen Minuten die Zusage erfolgen.

Günstige Blitzkredite – 5 seriöse Kreditanbieter mit Sofortzusage!

Einen Blitzkredit bekommen Kreditnehmer bei vielen Banken. Die fünf wichtigsten Anbieter sollen an dieser Stelle kurz vorgestellt werden. Den meisten Verbrauchern sind Maxda, Smava, Cashper, Vexcash und Cashpresso sicherlich nicht unbekannt, denn diese machen nicht nur im Internet Werbung für sich, sondern auch in zahlreichen anderen Medien.

Maxda

Maxda hat sich unter anderem mit der Vergabe von Blitzkrediten einen Namen gemacht. Wenn Darlehensnehmer das Geld sehr dringend und kurzfristig benötigen, dann bietet Maxda einen Kredit ohne Schufa-Prüfung an. Dazu muss der Kreditnehmer nur den Antrag online ausfüllen und abschicken. Maxda wird nach Eingang sofort tätig und sucht den günstigsten Anbieter für den Blitzkredit. Bis es zur Annahme des Angebotes kommt, ist dieser Service kostenfrei und unverbindlich. Innerhalb kürzester Zeit verfügt der Verbraucher über die gewünschte Summe. Damit alles besonders schnell geht, kann der Kreditnehmer seine Verdienstbescheinigung online uploaden. Wenn diese überprüft ist, kommt es zur schnellen Auszahlung der Summe bis maximal 7.500 Euro ohne Schufa-Eintrag.

Smava – Kredit2go

Smava wirbt mit seinem Kredit2go, einem Blitzkredit zwischen 1.000 und 5.000 Euro und einer Laufzeit von bis zu 36 Monaten. Für diese Form von Kredit fallen bei Smava keine Bearbeitungsgebühren an und der Zinssatz ist mit 4,99% nicht bonitätsabhängig. Als Kreditnehmer hat man den Vorteil, dass jederzeit kostenfrei Sondertilgungen getätigt werden können und eine Risikoabsicherung möglich ist. Die Kunden können einen Gemeinschaftskredit beantragen und bekommen den Jahreskontoauszug kostenfrei. Voraussetzung für den Blitzkredit bei Smava ist eine unbefristete und mindestens 6-monatige Beschäftigung bei aktuellem Arbeitgeber sowie ein Bankkonto bei einer deutschen Bank. Zur Gewährung müssen die letzten 3 Einkommensnachweise und die Kontoauszüge der letzten drei Monate eingereicht werden. Die Legitimation erfolgt mittels Post-Ident.

Cashper

Bei Cashper handelt es sich um den ersten und einzigen bank-lizensierten Anbieter von Blitzkrediten. Der Kreditnehmer kann ganz einfach seinen gewünschten Kreditbetrag mit einer Laufzeit von 15, 30 oder 60 Tagen wählen. Der Anbieter hat den Zinssatz für den Blitzkredit aktuell auf 7,95 % gesenkt, sodass Kreditnehmer jetzt noch günstiger an die gewünschte Summe kommen. Bei den Service-Optionen kann der Verbraucher die Blitzüberweisung mit der bevorzugten Bearbeitung kombinieren, sodass ihm innerhalb von 24 Stunden der gewünschte Betrag zur Verfügung steht. Dieser Service steht sowohl Bestands- als auch Neukunden von Cashper rund um die Uhr zur Verfügung. Auch 2016 wurde Cashper wieder mit dem BankingCheck-Award ausgezeichnet.

Vexcash

Mit Vexcash und dem Blitzkredit ist jeder schnell im Notfall flüssig. Erstkunden können sich maximal 500 Euro für 30 Tage bei Vexcash leihen und zahlen dafür einen effektiven Jahreszins von 13,90 %. Optional kann die Laufzeit auf bis zu 180 Tagen verlängert werden. Dies gilt insbesondere für Bestandskunden, die auch Summe bis zu 5.000 Euro leihen können. Mit der Expressoption steht das Geld dem Kreditnehmer in rund 30 Minuten zur Verfügung. Die Abwicklung inklusive der Identifizierung erfolgt online mittels dem Video-Ident, sodass es nicht zu unnötigem Papierkram kommt. Es entstehen keine Vorkosten. Die Anfrage des Blitzkredites bei Vexcash hat keinen Einfluss auf den Schufa-Score des Kreditnehmers.

Cashpresso

Ein neuer Anbieter auf dem Markt der Blitzkredite ist in Deutschland und Österreich Cashpresso. Das Unternehmen agiert hierbei als Kreditvermittler. Es wird hierbei vollkommen ohne Bankfiliale gearbeitet. Der Anbieter wirbt damit, dass von der Antragstellung bis zur Auszahlung maximal 10 Minuten vergehen. Bei einem Blitzkredit von 1.500 Euro muss der Verbraucher einen Zinssatz von aktuell 9,99% (nominal 9,95%) mit einkalkulieren. Weitere Kosten für die Kreditvermittlung fallen laut Cashpresso nicht an. Für die Beantragung des Blitzkredites muss bei Cashpresso ein Online-Konto eröffnet werden. Auf diesem Konto stehen dem Verbraucher die 1.500 Euro als Dispokredit zur Verfügung. Bevor über die Summe verfügt werden kann, muss sich der Kontoinhaber identifizieren. Die Identifikation erfolgt mittels Video-Ident.

Blitzkredit – alle Anforderungen für einen Eilkredit innerhalb von 48 Stunden!

Folgende Anforderungen sind in der Regel für einen Blitzkredit Pflicht:

  • persönliche Angaben
  • Wohnsitz in Deutschland
  • monatliches, stabiles Einkommen
  • mindestens 18 Jahre alt
  • Internetzugang + persönliche E-Mail-Adresse

Der Blitzkredit wird ausschließlich im Internet angeboten. Damit der Kreditnehmer solch einen Kredit in Anspruch nehmen kann, muss zuerst ein Online-Antrag ausgefüllt und abgeschickt werden. Dieser Antrag wird sofort automatisch geprüft, sodass der Kreditnehmer innerhalb weniger Minuten eine Zu- oder Absage erhält. Anschließend muss der Darlehensnehmer diverse Dokumente und Nachweise uploaden und sich mittels Post-Ident identifizieren.

Zu den wichtigen Dokumenten, die der Bank vorgelegt werden müssen, gehören meist die letzten drei Lohnabrechnungen, die Kontoauszüge der letzten drei Monate und eine Bestätigung des Arbeitgebers, dass man in einer ungekündigten Stellung ist. Des Weiteren muss der Kreditnehmer über ein deutsches Bankkonto verfügen. Einige Banken bieten neben dem Post-Ident auch den Video-Ident an. Dies geht deutlich schneller, da man hierbei nicht extra zur Postfiliale muss und sich mit seinem Personalausweis ausweisen muss. Das Ganze erfolgt mittels einer Webcam. Sind all diese Dinge erfolgt, steht einer Auszahlung des Blitzkredits noch am selben Tag praktisch nichts im Wege. Die Auszahlung am gleichen Tag ist in der Praxis bei kaum einer Bank möglich. Daher erfolgt die Auszahlung der Kreditsumme zumeist innerhalb von 48 – 72 Stunden.

Günstigen Blitzkredit sichern – auf welche Punkte achten?

Genau wie bei jedem anderen Kredit sind bei einem Blitzkredit die Zinsen entscheidend. Kreditnehmer müssen diesen Punkt dennoch nicht über Gebühr gewichten, denn im Vergleich zu einem Kredit mit einer langen Laufzeit und einer hohen Kreditsumme handelt es sich oftmals nur um minimale Preisunterschiede. Viel wichtiger beim Blitzkredit sind andere Vertragsinhalte. Sehr wichtig ist zum Beispiel die Möglichkeit der Sondertilgung, denn diese macht den Kredit günstiger. Da Sondertilgungen nicht bei allen Banken im Rahmen des Blitzkredits möglich sind, sollte dies im Vorfeld abgeklärt und notfalls schriftlich fixiert werden. Wichtig sind auch die Gebühren für bestimmte Sonderleistungen, wie zum Beispiel die sehr schnelle Auszahlung. Auf jeden Fall sollten auch die Bearbeitungsgebühren für den Blitzkredit geprüft werden. Seriöse Unternehmen legen diese transparent dar.

Ebenfalls genauer sollte man bei der Rückzahlungsvereinbarung hinschauen, denn Blitzkredite müssen in aller Regel innerhalb der nächsten 30 Tage zurückgezahlt werden. Sind alle diese Fragen geklärt, geht es an den Vergleich der verschiedenen Angebote. Hier sind sehr oft Einsparungen von einigen Euro möglich. Einige Anbieter verlangen den Abschluss einer Restschuldversicherung. Bei einem Blitzkredit sollte man darauf verzichten, denn die Kreditsumme ist zumeist sehr niedrig. Zusätzlich sollte man sich Kundenmeinungen zum Kreditinstitut einholen, denn hier kann man sehr viel zum Ablauf und der Arbeitsweise der Bank erfahren.

Blitzkredit mit Sofortauszahlung – Schnellkredit kinderleicht erhalten!

Benötigt der Kreditnehmer die Summe schnell, dann ist der Blitzkredit mit Sofortauszahlung die Lösung. Die Vorteile eines solchen Kredites liegen darin, dass man zum Beispiel bei einem Einkauf ein besonderes Schnäppchen machen kann, weil das Geld zeitnah zur Verfügung steht. Mit der Summe aus einem Blitzkredit kann aber auch eine längst fällige und bereits angemahnte Rechnung oder eine Mietnachforderung schnell beglichen werden. Der Blitzkredit mit Sofortauszahlung hat aber nicht nur Vorteile, denn nicht selten tappen Darlehensnehmer hierbei in eine Kostenfalle.

Hier sollte der Kreditnehmer also sehr genau hinschauen, denn es gibt Anbieter, die extrem hohe Bearbeitungskosten verlangen oder aber den Abschluss einer Restschuldversicherung. Auch den Punkt Zinsen sollte man nicht ganz aus dem Auge verlieren. Als Fazit kann man sagen, dass je schneller es mit dem Kreditantrag und der Auszahlung gehen soll, um so höher ist das Risiko. Aus diesem Grund sollte man sich nicht nur auf wenige Anbieter konzentrieren, sondern alle Angebote genau abwägen.

Blitzkredit ohne Schufa – trotz negativer Schufa mit Sofortzusage

Wer bei der Schufa bekannt ist, der wird es schwer haben einen Kredit zu bekommen, denn die Schufa Auskunft gibt ein klares Bild über die Zahlungsmoral des Kreditnehmers. Entscheidet man sich für einen Blitzkredit, spielt der Schufa-Score keine Rolle, denn in den meisten Fällen wird ein Blitzkredit ohne Schufa-Überprüfung vergeben. Man sollte aber bedenken, dass die Anbieter der Blitzkredite eigene Systeme nutzen, um die Bonität zu überprüfen. Dies kann dann bedeuten, dass man bei einem schlechten Schufa-Score auch hier keinen Kredit bekommt. Benötigt man den Kredit aber trotzdem, dann kann man eine Zusatzoption dazubuchen. Für diese Zusatzoption fallen Mehrkosten an, die man unbedingt einplanen sollte. Der Blitzkredit ohne Schufa wird in der Regel nicht von einer deutschen Bank angeboten, sondern von Banken, die ihren Sitz im europäischen Ausland haben.

Es gilt zu beachten, damit man den Kredit bekommt, dass man in dem entsprechenden Land keine Schulden hat oder keinen weiteren Kredit am Laufen, denn sonst wird der Blitzkredit abgelehnt. Was bedeutet eigentlich Schufa? Bei der Schufa sind alle Daten des Kreditnehmers hinterlegt. So ist dort unter anderem bekannt, welche Zahlungsmoral der Kreditnehmer, welche offene Forderungen bestehen und auch in welchem sozialen Umfeld er lebt und arbeitet. All diese Informationen haben Auswirkungen auf den Schufa-Score, der von deutschen Banken bei einem Kreditantrag herangezogen wird.

Blitzkredit Vergleich – mit Sofortentscheidung und ohne Schufa

Einige wesentliche Dinge sollten vor einem Blitzkredit immer verglichen werden. Dazu gehören neben dem effektiven Zinssatz auch die weiteren Kosten wie Bearbeitungsgebühren und Gebühren bei Sondertilgungen und dergleichen. Auf jeden Fall lohnt auch ein Vergleich der anderen Vertragsinhalte, wie zum Beispiel der Abschluss einer Restschuldversicherung, die bei einem Blitzkredit in aller Regel eher eine untergeordnete Rolle spielt, denn auf der einen Seite ist die Kreditsumme zu niedrig und auf der anderen Seite die Laufzeit zu kurz. Sehr wichtig für die Entscheidung eines Anbieters für einen Blitzkredit sind auch die Meinungen anderer Kreditnehmer, die man im Internet findet. Hierbei erfährt man sehr etwas über die Arbeitsweise des Anbieters und kann bereits im Vorfeld selektieren. Allerdings sollte man auch nicht zu viel Gewicht auf die Meinungen anderer legen, denn man weiß ja nie, warum gerade einer so geurteilt hat. Erst wenn man mehrere ähnliche Meinungen findet, dann kann man davon ausgehen, dass an der Meinung auch ein gewisser Wahrheitsgehalt liegt.

12345
Modell Maxda BlitzkreditKredit2go BlitzkreditCashpresso BlitzkreditVexCash BlitzkreditCashper Blitzkredit
Bewertung
eff. Jahreszins3,99% - 15,95%4,99%9,99%13,90%7,95%
Kredithöhe250.000 EUR5.000 EUR1.500 EUR1.000 EUR600 EUR
Schufafreija, bis 7.500 EURneinneinja, bis 1.000 EURja, bis 600 EUR
Laufzeit12 - 360 Monate36 Monate48 Monate30 Tage60 Tage
Auszahlungsdauer24 StundenSofort10 Minuten30 Minuten24 Stunden
Erfahrungenzum AnbieterErfahrungenzum AnbieterErfahrungenzum AnbieterErfahrungenzum AnbieterErfahrungenzum Anbieter

Blitzkredit Erfahrungen 2017 – alles seriös?

Wie viele Dinge im Leben hat der Blitzkredit sowohl Vor- als auch Nachteile. Die Vorteile sind, dass man relativ schnell an die gewünschte Kreditsumme kommt, auch wenn man einen negativen Schufa-Score hat, denn es findet hierbei keine weitere Schufa-Prüfung statt. Die Nachteile bei einem Blitzkredit sieht man nicht sofort, sondern erst wenn man sich näher mit dem Thema befasst. Zu den Nachteilen gehören unter anderen extrem hohe Zinsen, versteckte Kosten, die nicht transparent dargestellt werden und Vertragsinhalte, die sich negativ auf den Blitzkredit auswirken.

Zu Letzterem gehören Kosten für eine Sondertilgung, sofern diese möglich ist oder auch die Pflicht zum Abschluss einer Restschuldversicherung. Gerade bei einem Blitzkredit sollte man sich alle Angebote der verschiedenen Anbieter genau anschauen und das Für und Wider genau abwägen, denn sonst kann es passieren, dass man zwar schnell Geld auf dem Konto hat, aber mit den Kosten, die für den Blitzkredit anfallen noch weiter in die finanzielle Misere rutscht.

FAQ – Alle Fragen und Antworten für zum Blitzkredit!

Was benötige ich für einen Blitzkredit?

Es muss ein Online-Antrag ausgefüllt werden. Nach einer Vorab-Zusage müssen Dokumente wie Lohnabrechnungen und Kontoauszüge eingereicht werden. Nach dem Post-Ident steht einer Auszahlung der Kreditsumme in der Regel nichts mehr im Wege.

Wie lange ist die Bearbeitungsdauer von einem Blitzkredit?

Die Anbieter werben mit kurzen Bearbeitungszeiten von wenigen Minuten. Realistisch ist das Geld auch bei einer sofortigen Zahlungszusage innerhalb von 48 – 72 Stunden auf dem Konto.

Was bedeutet Blitzkredit mit Sofortzusage?

Direkt nach Eingang des Online-Antrages läuft ein internes Prüfverfahren beim Anbieter, sodass der Kreditnehmer innerhalb weniger Minuten die Zusage bzw. die Absage bekommen kann.

Brauche ich einen Einkommensnachweis für einen Blitzkredit?

Ja. Es müssen Lohnabrechnungen der letzten drei Monate sowie Kontoauszüge der letzten drei Monate eingereicht werden.

Wer erfährt vom Blitzkredit?

Niemand, denn es wird keine Schufa-Überprüfung vorgenommen.

Treten Vorkosten bei einem Blitzkredit auf?

In der Regel nein, denn seriöse Anbieter arbeiten bis zur Angebotsannahme kostenfrei. Es entstehen keine Vorkosten mit der Unterschrift unter dem Kreditantrag.

Blitzkredit Zinssatz – wovon hängt er ab?

Ein enorm wichtiges Kriterium für die Höhe der Zinsen ist der Leitzins der Europäischen Zentralbank, weil dieser anzeigt, zu welchem Zinssatz Banken Geld von der Zentralbank erhalten, das sie anschließend als Darlehen vergeben. Wird der Leitzins angehoben, steigt also auch der Zinssatz für den Kredit, während er sinkt, sobald der Leitzins abgesenkt wird. Darüber hinaus wird zwischen der bonitätsunabhängigen und der bonitätsabhängigen Verzinsung unterschieden. In ersterem Fall zahlen alle Kreditnehmer einen einheitlichen Zinssatz. Bei der bonitätsabhängigen Verzinsung gilt auch die persönliche Bonität des Kreditnehmers als wichtiger Faktor.